“ONLY DEAD FISH GO WITH THE FLOW.”

Nenad Mlinarevic gehört zu den erfolgreichsten Schweizer Köchen einer modernen Generation, die Fine Dining völlig neu interpretiert. Essen soll Spass machen, aber immer gut schmecken: Man teilt nicht nur einen unterhaltsamen Abend, sondern auch einzelne Gerichte wie zum Beispiel in der «Bauernschänke» in Zürich, die Mlinarevic mit zwei Partnern führt. Der GaultMillau «Koch des Jahres 2016» mit 18 Punkten 2 Sternen im «Guide Michelin» ist heute ein breit aufgestellter kulinarischer Unternehmer mit Sinn für den guten Geschmack.

Neben der «Bauernschänke» hat Nenad Mlinarevic das neue Food-Konzept im renommierten «Brenner’s Park Hotel» in Baden-Baden entwickelt, er schreibt die Menü-Karte für die «Tatar»-Restaurants im Globus oder veranstaltet exklusive Dinners für besondere Kunden. Aber alle seinen Tätigkeiten basieren auf demselben Grundsatzder simpel klingt, aber anspruchsvoll umzusetzen ist: Gekocht wird mit besten Produkten, so einfach wie nötig, aber so gut wie möglich und vor allem: mit Leidenschaft!